Gesund grillieren: leckeres Menü zum Nachgrillen

Gesund grillieren – schnelle Rezepte mit Gemüse, Fisch und Käse Gesund grillieren – schnelle Rezepte mit Gemüse, Fisch und Käse

Grillieren macht nicht nur Spass, sondern ist auch gesund. Auf dem Grill lässt sich zudem ganz einfach ein komplettes Menü zubereiten.

Grillieren: vitaminreich und gesund

Egal ob auf dem Balkon, im Garten, am See oder im Park: Im Sommer laufen die Barbecues heiss! Wer sich dabei Abwechslung wünscht oder generell auf Cervelat und Co. verzichtet, der kann hier richtig aus dem Vollen schöpfen. Mit Gemüse, aber auch Obst, lassen sich leckere Grillmenüs kreieren. Wichtig ist dabei, auf möglichst frische und saisonale Zutaten zu achten. Erntefrisch enthält das Gemüse am meisten Vitamine und gesunde Nährstoffe.

Warum ist Grillieren gesund?

Auf dem Grill lassen sich Gemüse-, Fisch- und Fleischrezepte besonders gesund zubereiten:

  • arm an Transfettsäuren
  • generell fettarm
  • Temperatur lässt sich regulieren
  • Grillgut häufig eiweissreich

Komplettes Menu vom Grill

geraeucherte-gazpacho.png
Geräucherte Gazpacho

Die kalte Suppe überrascht mit einem vollen Raucharoma und etwas Schärfe.

Suppe vom Grill
vegi-burger.png
Vegetarischer Burger

Eiweissreich & crunchy: der Burger mit Blumenkohl überzeugt nicht nur Vegetarier.

Burger grillieren
gegrillte-ananas.png
Gegrillte Ananas

Auf den Grill gehört nicht nur Fleisch, sondern kann auch Süsses zubereitet werden.

Dessert grillieren
Weitere anzeigen

Welcher Grill eignet sich?

Um möglichst viele wertvolle Nährstoffe zu erhalten, eignen sich jene Grills am meisten, bei denen sich die Temperatur manuell einstellen lässt. Bei einem Gasgrill lässt sich die Temperatur zum Beispiel problemlos regulieren. So bleibt das Gemüse knackig, der Fisch saftig und das Fleisch zart. Generell gilt bei Gemüse: lieber nicht zu heiss und zu lange grillieren, sonst gehen die wichtigsten Nährstoffe verloren.

Wer auf das leckere Raucharoma nicht verzichten will, sollte auf einen Kohle- oder Holzgrill zurückgreifen.

Tipp: Ein volles Raucharoma ist auch auf dem Gasgrill möglich! Dafür gewässerte Holzscheite oder spezielle Räucherchips verwenden.

Was möchten Sie nun lesen?

Gut betreut mit der CSS

Ernährungsberatung
Mit Hilfe von Fachpersonen verändern Sie Ihre Essgewohnheiten langfristig.
Zum Angebot
Gesundheitscoach
Lassen Sie sich zu Gesundheits­themen persönlich beraten.
Service kennenlernen
Symptome prüfen
Empfehlung erhalten, Arzt­termin buchen und vieles mehr.
Well-App entdecken