Hausrat – was ist versichert?

1313929862 1313929862

Werden wertvolle Dinge wie das Fahrrad oder das Smartphone gestohlen, hilft die Hausratver­sicherung. Unser Produktmanager Andy Odermatt verrät im Interview, was bei der Versicherung des Hausrats wichtig ist und verrät Tipps für günstigere Prämien.

Hausratversicherung im Überblick

Und weg ist es, das schöne neue E-Bike. Ein Diebstahl ist ärgerlich und aufwändig. Mit der Hausratversicherung hält sich immerhin der finanzielle Schaden in Grenzen.

Wasser- und Feuerschäden, Erdbeben und andere Elementarschäden, Glasbruch und Diebstahl: Bei diesen Ereignissen greift die Hausratsversicherung – auch Haushaltsversicherung genannt.

Hausrat – was ist das?

Versichert ist das gesamte Hab und Gut aller im selben Haushalt lebenden Personen (Kinder sind mitversichert): also alle beweglichen Gegenstände wie Möbel, Kleider und Elektronik, Fahrräder, Musikinstrumente und Kunst. Zu Ihrem Hausrat gehören auch geliehene, geleaste oder gemietete Gegenstände und berufsspezifische Dinge wie Arbeitskleider oder Arbeitsgeräte.

Gut zu wissen

Der Hausrat ist bei der CSS zum Neuwert versichert, auch Fahrräder und Sportgeräte.
Der Versicherungsschutz gilt für Ihren gesamten Haushalt und alle Haushalt-Mitglieder.
Ohne andere Vereinbarung beträgt der Selbstbehalt CHF 200 pro Schaden.
Bei Elementarschaden wie Hagel, Sturm oder Hochwasser ist der Selbstbehalt CHF 500.

Hausratversicherung regelmässig prüfen

Die Hausratversicherung ist zwar nicht obligatorisch, aber sehr empfehlenswert, egal ob man in einer Mietwohnung lebt oder Eigentümerin ist. Die individuelle Versicherungssumme ist jeweils abhängig vom Gesamtwert Ihres Hausrats – dem persönlichen Hab und Gut.

Interview mit Andy Odermatt

Unser Produktmanager Andy Odermatt gibt Antworten auf häufige Fragen.

Wieso ist es wichtig, alle Wertgegenstände Ihrer Versicherung anzugeben?

Wenn Sie nur einen Teil des Hausrats versichern, kann dies zu einer Unterversicherung führen. So wird bei einem Schaden nicht alles bezahlt, was kaputt gegangen ist.

Überprüfen Sie deshalb den Wert Ihres gesamten Hausrats und somit Ihre Versicherungssumme und passen Sie diese nach grösseren Anschaffungen an.
Andy Odermatt, Produktmanager der CSS

Wie kann ich die individuelle Versicherungssumme des Hausrats berechnen?

Sie können die Versicherungssumme des Hausrat mit rund CHF 1’000 pro m2 Wohnfläche berechnen. Planen Sie eine Reserve von 10% für künftige Neuanschaffungen ein. Für eine 80m2 grosse Wohnung in der Schweiz liegt die Versicherungssumme für den Hausrat bei ungefähr CHF 90'000.

Eine andere Möglichkeit ist die Berechnung Ihrer persönlichen Versicherungssumme mit dem Inventarblatt.

Wie kann ich die Prämie reduzieren?

Die CSS bietet einige Vorteile für tiefere Prämien – bei gleichzeitig optimalem Schutz. Wenn Sie bereits bei der CSS krankenversichert sind, gewähren wir einen Kundenrabatt von 10%, Jugendliche bis zum 25. Altersjahr erhalten einen Jugendrabatt von 10%. Wenn Sie die Haushaltsversicherung für 3 oder 5 Jahre abschliessen, gewähren wir bis zu 5% Rabatt.

Interessant ist der Schadenfrei­heitsrabatt von bis zu 30% auf die jährliche Prämienrechnung der Haus­rat­ver­sicherung. Dies bieten nur wenige Versicherungen an.
Andy Odermatt, Produktmanager der CSS

Welche Versicherung zahlt, wenn das Smartphone beschädigt ist?

Wenn persönliche Dinge wie Smartphones, Tablets oder auch Hörgeräte unbeabsichtigt beschädigt werden, fallen die Reparatur- oder Ersatzkosten in die Hausrat-Kaskoversicherung. Diese wird als Zusatz zur Hausratversicherung angeboten.

Gut zu wissen: Wenn Sie das Smartphone, Tablet oder einen anderen Gegenstand von anderen Personen beschädigen, übernimmt Ihre Haftpflichtversicherung den Schaden. 

Privathaftpflichtversi­che­rung: Wozu braucht es das?

Klirr, und der Fussball landet in der Küche der Nachbarn statt im Tor. Solche Missgeschicke mit Schaden an fremdem Eigentum sind schnell passiert. Egal ob dieses durch Sie, Ihre Kinder oder Haustiere verursacht wurde: Wichtig ist, dass die Kosten nicht allein auf Ihren Schultern lasten und Sie einen Versiche­rungsschutz haben. Die Privathaftpflicht-Versicherung übernimmt die Kosten bei Personenschäden und Sachbeschä­digungen an fremdem Eigentum.

Die Haftpflichtversicherung bietet Schutz bei

  • privaten Missgeschicken.
  • Schäden an fremden Personen, Sachen, Vermögen und Tieren.

Prämien 2023 auf einen Blick

Prämie berechnen

Was möchten Sie nun lesen?